Polygonum weyrichii

Polygonum weyrichii, Weyrichs Knöterich kommt aus Ost-Asien und ist ein großer Busch von etwa 1,50 m Höhe. P. weyrichii soll nach den meisten deutschen Quellen von August bis September blühen. Unser Knöterich beginnt aber schon Ende Juni zu blühen. In der folgenden Homepage (http://www.pfaf.org/database/plants.php?Polygonum+weyrichii) wird Juli bis August als Blütezeit angegeben.
In den Bergen Japans gibt es oberhalb der Baumgrenze eine Varietät von P. weyrichii, genannt P. weyrichii var. alpinum.

Die Herbstfärbung ist eine der schönsten unter den Stauden.
Das ist kein Bild vom Herbst, sondern Mitte August aufgenommen, nach dem Rekord-Regen hier im Nordosten. Die wochenlange Staunässe hat dem Knöterich offensichtlich geschadet (im Bild Polygonum weyrichii) aber auch Polygonum polymorphum, der Wolken- oder Himalaya-Knöterich sieht nicht gut aus. Gewundert hat mich das schon sehr, wo doch die Gattung Knöterich als sehr wüchsig und robust gilt. Beide haben sich wieder gut erholt.