Aster
cordifolius, die hüfthohe Schleier- oder Wald-Aster kommt aus Nordamerika. Aster cordifolius 'Little Carlow' wird als Blaue Waldaster bezeichnet. Trotz ihrer Bezeichnung als Waldaster sollte sie sonnig stehen mit wenig Schatten und etwas feuchteren Boden. Sie soll den Mehltau-Attacken gut widerstehen. Bei mir ist sie mitten im regnerischen Sommer 2011 völlig braun geworden. Hoffentlich treibt sie wieder aus. Ja, sie ist wieder ausgetrieben und im Jahr 2012 völlig gesund. Sie blüht vom September bis November.




'Little Carlow' blüht schon im September und hat wesentlich größere Blüten als 'Ideal'.


Auf feuchtem Boden in der Nähe des Teiches wächst und blüht 'Little Carlow' sehr üppig.


Drei zum Verwechseln ähnliche himmelblaue Astern: links beginnend Aster cordifolius 'Little Carlow', Aster laevis, Aster puniceus. Letztere ist gut an ihren meist rötlichen Stängeln (im Foto nicht vorhanden) und ihren kleineren Blüten und lockeren Blütenständen zu erkennen. Außerdem hat sie gesägte Blätter.


'Ideal' blüht bei uns noch im November mit recht kleinen Blüten.