Kanu-Tour

Lauras geführte Touren sind gemütliche Spaziergänge entlang von Bächen und Seeufern, Klettertouren etwa 600 m hoch, Pferderitte, von denen noch zu berichten sein wird, und auch Kanu-Touren über Seen und kleine Flüsse. Die Ausgangspunkte der Touren werden mit dem Jeep erreicht. Ungemütlich wird eine Kanu-Tour dann, wenn die allgegenwärtigen Biber versucht haben, so ein Flüsschen mit ihren Dämmen anzustauen. Da bleibt manchmal nur, das Kanu um die entstandenen Stromschnellen und ausgewaschenen Uferböschungen herum zu tragen.


Laura, "the grazy Lady of the wilderness", war mein Steuermann und Führer durch die Wildnis.


Pedicularis groenlandica
kommt im Westen der USA, in ganz Kanada bis nach Alaska und wie der Name sagt, bis Grönland vor. Die englische Bezeichnung, little red elephant, bezieht sich auf den kleinen dunkelroten "Rüssel" der aus der Blüte kommt.


Sanicula marilandica 
ist ebenfalls im lehmigen und feuchten Boden der Flußufer zu finden. S. marilandica wollte ich zunächst als S. canadensis bezeichnen, doch später las ich, dass S. marilandica die einzige Art der Gattung ist, die auch in den Westprovinzen Kanadas vorkommt. Blatt, Stängel und Wurzel enthalten Saponine.


Zizia aptera
wird von einigen wenigen deutschen Staudenbetrieben angeboten.


Actaea rubra,
das Rotfrüchtige Christophskraut, ist als Gartenpflanze für den Schatten gut geeignet.


Oxytropis sericea var. spicata


Oxytropis splendens


Arnica cordifolia,
die Herzblättrige Arnika ist eine der 15 Arten der Gattung Arnika, die in Alberta vorkommen.


Arnica angustifolia
fanden wir in den felsigen Arealen oberhalb der Baumgrenze.

Felsen-Bach